Mein heutiger Beitrag ist eher für meine Kollegen interessant. Ich habe einen neuen Artikel von Steven Porges entdeckt. Er schreibt was er über die Pandemie denkt und wie sich therapeutische Onlinearbeit dadurch ändern sollte. Natürlich aus der Perspektive der Polivagaltheorie. Das bedeutet, dass er die Fähigkeiten unseres Nervensystems in den Mittelpunkt stellt bei dem was er empfiehlt. Und das hat mich natürlich brennend interessiert.

Natürlich hat es damit zu tun, dass therapeutische Arbeit über den Bildschirm abläuft. Ich habe den Artikel, der im Original in englisch verfasst ist, ins deutsche übersetzt. Sie können ihn hier herunterladen:

Porges Polyvagle Perspektive auf die Pandemie deutsch

Das Original finden Sie direkt bei der Zeitschrift.

Holen Sie sich meine Au Weia…! News ins Postfach

Tragen Sie unten Ihre Emailadresse ein und Sie bekommen einen kostenlosen Stresstest direkt ins Postfach. Lesen Sie ausserdem regelmäßig (1 x monatlich) meine Au Weia…! News. Dort gibt es neben kostenlosen Trancen Inspirationen rund um das Thema Stressreduktion und mentale & emotionale Stärke.