Vor Jahren kannte ich mich mit dem Feld der Gametenspende gar nicht aus. Auch diesem Thema begegnete ich zunächst durch eine Patientin.

Psychosoziale Beratung bei Samenspende oder Eizellspende dringend empfohlen

Bis zu dem Zeitpunkt als sich Frau B. bei mir meldete wurden die Kinder, die ich mit auf die Welt begleitete auf natürliche Art und Weise gezeugt. Noch bevor mich andere baten, sie bei einer IVF (Invitrofertilisation) oder einer ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion ) zu unterstützen, erfuhr ich, dass es im europäischen Ausland auch möglich ist, eine Eizellspende zu bekommen. In Deutschland ist das nicht erlaubt. Auch wenn es nicht erlaubt ist, fahren viele ins Ausland, es wird gemacht. Mir ist es wichtig, dass Paare, die sich mit dieser Entscheidung tragen, sich umfassend informieren und sich auch für eine Beratung entscheiden. Dort ist es möglich, die Positionen von beiden zu beleuchten – es gibt sicherlich Für und auch Wider. Mit den Konsequenzen dieser Entscheidung müssen Sie sich gut fühlen – und auch noch in Zukunft damit leben – und Sie sollen gut damit leben können.

Mögliche Fragen

So wie Frau B. – ich habe sie gefragt wie sie es später ihrem Kind erzählen möchte, dass es eine andere biologische Mutter hat. Gut dass ich frage, denn das hatte sie sich noch nicht überlegt. Nachdem ich sie hatte einige Zeit in den Schuhen ihres noch nichtmal gezeugten Kindes hatte laufen lassen war es für sie eine nachvollziehbare, wichtige Frage. Und sie hat mit ihrem Mann gemeinsam eine Entscheidung gefunden. Die beiden haben auch besprochen, wie sie mit dem Ungleichgewicht umgehen – dass er eine gute Zeugungsfähigkeit besitzt und ihre schlecht ist. Auch mit der Frage, ob und in welcher Weise das soziale Umfeld darüber informiert sein soll haben sich beide beschäftigt. Und eine ganz wichtige Frage schließlich: wie ist es für beide, wenn das Kind später seine biologische Mutter kennen lernen möchte? Und noch wichtiger: ist denn das in allen europäischen Ländern möglich?

Ein gutes Fundament bereiten

Die Psychosoziale Beratung bei Samenspende oder Eizellspende soll Ihrem Kind ein gutes Fundament bereiten. Denn bei dieser Art von Entscheidung ist es wie bei allen Entscheidungen. Wenn diese schlecht gefällt ist – oder gar wichtige Fragen nicht beleuchtet wurden – dann kann diese die Sprengkraft haben, Ihre Partnerschaft auseinander zu sprengen. Und natürlich gibt es keine Garantie, dass Eltern zusammen bleiben. Aber wer würde nicht die beste Grundlage schaffen für das gewünschteste Kind der Welt? Und die beste Grundlage für Ihr Kind ist schließlich eine liebevolle, gegenseitig aufeinander bezogene Eltern, die in Liebe und Achtung verbunden sind. Dazu gehören auch gemeinsam getroffene Entscheidungen, mit denen beide leben können.

Psychosoziale Beratung bei Gametenspende

Einer der drei Termine findet mit Ihnen beiden gemeinsam statt.

Wie läuft die Psychosoziale Beratung ab?

Sie melden sich bei mir und wir vereinbaren drei Termine. Zwei sind jeweils für Sie einzeln – und dann gibt es einen gemeinsamen Beratungstermin. Wenn Sie das wünschen, dann können wir noch weitere Termine vereinbaren. Das wäre der Fall, wenn Sie sich noch tiefer mit den aufgeworfenen Themen auseinandersetzen möchten, um einen guten Standpunkt dazu zu entwickeln. Die Beratung ist abgeschlossen wenn Sie diese drei Termine (das wird von den behandelnden Ärzten verlangt) in Anspruch genommen haben, dann erhalten Sie von mir eine Bestätigung darüber.

Entscheidung vor einer Samenspende ist komplex

Und als ich mich tiefer damit beschäftigte war mir klar: Das umfangreiche Thema der Gametenspende (Eizellspende, Samenspende) beinhaltet eine Vielzahl von Aspekten (medizinisch, psychologisch, sozial, ethisch und juristisch), die auf jeden Fall vor einer Entscheidung schon mit jemandem besprochen werden sollen, der sich wirklich damit auskennt. Eine juristische Beratung kann von mir natürlich nicht durchgeführt werden.

 Sie möchten endlich aktiv etwas für Ihren Kinderwunsch tun und Ihren Kopf frei haben für das was Ihnen sonst noch wichtig ist? Gerne unterstütze ich Sie mit meiner Onlineberatung und hier erzähle ich Ihnen mehr über meine Angebote.  
Shivani Vogt-Onlinepsychologin-Psychogynäkologin

Shivani Vogt, Diplompsychologin

 

 

Über die Autorin: Als Diplompsychologin, Hypnosetherapeutin und Psychogynäkologin helfe ich Ihnen, schneller schwanger zu werden, damit Sie Ihren Kopf wieder frei haben für das was Ihnen sonst noch wichtig ist im Leben.