Ich bin so beschenkt, dass ich mit Schwangeren therapeutisch arbeiten darf. Warum beschenkt? Nun, wenn eine Frau schwanger ist, dann sind einige Dinge anders als sonst im Leben. Und wie ich immer wieder feststellen darf auch die Art wie therapeutische Begleitung abläuft.

“Ich leide unter Schwangerschaftsübelkeit!”

Die Freude ist groß wenn nach langem Warten endlich der Nachwuchs kommt. Manche begleite ich tatsächlich nur zwei oder drei Sitzungen und dann höre ich die frohe Botschaft: „Ich bin schwanger!“ Manche fragen dann auch gleich: „Können wir unseren nächsten Termin dann absagen?“ In den meisten Fällen ja. Aber was ich jetzt immer häufiger höre ist der Satz: „Ich kann meine Schwangerschaft gar nicht genießen.“ Was ist der Grund? Schwangerschaftsübelkeit.

Schwangerschaft Übelkeit

Nicht jede Frau kann ihre Schwangerschaft unbeschwert genießen.

Was hilft bei Schwangerschaftsübelkeit?

Da ist das Glück groß, wenn diese Übelkeit innerhalb der ersten Wochen wieder vorbei geht. Bei den meisten Schwangeren ist Schwangerschaftsübelkeit nur vorübergehend. Aber manche sind da leider schlimm dran – da zieht sich die Übelkeit durch die ganze Schwangerschaft. Wer drunter leidet, dem muss ich das nicht schreiben: Der ganze Tag liegt brach, die betroffene Frau bekommt in ihrem Alltag nichts hin. Denn statt Haushalt machen ist diese jetzt beschäftigt mit gegen den Würgereiz kämpfen, über der Toilette hängen und nur ja auf jeden Fall den Gerüchen ausweichen, auf die frau reagiert. Und die können vielfältig sein: Zigaretten, Kaffee, der Geruch eines Zimmers, sämtliche Geschmäcker  –  und das kann soweit gehen, dass sie nicht einmal (für die Schwangerschaft zugelassene) Medizin einnehmen kann, nicht einmal etwas Pflanzliches. „Die Globuli der Hebamme haben bei mir nicht gewirkt und den Termin zur Akupunktur konnte ich nicht wahrnehmen, weil es mir so schlecht ging.“, berichtet mir eine Patientin.

Was tun wenn nichts hilft?

Da ist guter Rat teuer. Wer bei mir zur Unterstützung der Fruchtbarkeit war, denkt glücklicher Weise dran, mich zu fragen: „Können Sie mich auch unterstützen, diese Übelkeit los zu werden?“ Klar kann ich das – wir können es auf jeden Fall versuchen. Einen Erfolg kann ich nicht versprechen – aber ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Und der Vorteil meiner Begleitung ist: ich komme über den Computer zu Ihnen nach Hause. Oder auch in die Klinik – eben genau dahin wo Sie gerade sind und Hilfe brauchen.

Wie so eine Begleitung abläuft lesen Sie in Was ist die Ursache für Schwangerschaftsübelkeit?

 Sie möchten endlich aktiv etwas für Ihren Kinderwunsch tun oder Schwangerschaftsübelkeit überwinden? Erleben Sie, dass Ihr Kopf wieder frei ist für das was Ihnen sonst noch wichtig ist. Gerne unterstütze ich Sie mit meiner Onlineberatung und hier erzähle ich Ihnen mehr über meine Angebote.  
Shivani Vogt-Onlinepsychologin-Psychogynäkologin

Shivani Vogt, Diplompsychologin

 

 

Über die Autorin: Als Diplompsychologin, Hypnosetherapeutin und Psychogynäkologin helfe ich Ihnen, auf Ihre individuelle Weise, Ihre unangenehmen Symptome zu überwinden, damit Sie Ihren Kopf wieder frei haben für das was Ihnen sonst noch wichtig ist im Leben.