Heute nehme ich dich mit in einen ganz normalen Tag bei mir im Onlinebüro in Frankreich. Ich zeige dir 12 Bilder von diesem Tag wie es in der Tradition von Caro im Blog “Draußen nur Kännchen” ins Leben gerufen wurde. Falls du noch mehr 12 von 12 sehen möchtest, dann schau dort mal vorbei. Als ich mich eintrage, sind dort schon 190 andere fleissige Blogger vernetzt. Aber jetzt geht’s los… enjoy!

Yoga

Nach dem Aufstehen mache ich erstmal Yoga.

Ich trinke nebenher eine heisse Zitrone mit Honig.

Und nach dem Yoga gibt es ein Glas frisch gepressten Orangensaft.

Ich erfreue mich an der wunderschönen Natur.

Und mache mich dann an die Arbeit – derzeit in diesem Büro, in dem sogar eine Widmung der Queen Elizabeth the Second hängt… das Büro ist britisch – auch wenn es in Frankreich ist.

Dann habe ich erstmal eine Sitzung mit einer Klientin. Mal wieder lande ich im Kreißsaal – ich begleite sie dabei, ein Geburtstrauma aufzuarbeiten. Natürlich kann ich dann nur mich fotografieren – die Klientin darf anonym bleiben – da geht die Schweigepflicht vor.

Mein Proviant für den Tag sind Stücke einer Sellerie-Stange und eine Flasche Wasser.

Mittagessen

Ein Mittagessen gibt es direkt aus dem Garten – also den Salat. Ich genieße es sehr, dass wir in der Sonne essen können.

Dann geht es weiter im Büro. Ich nehme ein Interview auf für den Podcast von Ruth Balsiger. Das hat riesig Spaß gemacht und dann habe ich noch ein paar Sitzungen. Ganz besonders stolz bin ich auf eine Klientin, die wirklich für sich ganz viel bewegen konnte. Sie lebt jetzt das Selbstbewusstsein, dass sie sich immer gewünscht hat. Und sie hat keine Angst mehr, von ihrem Partner verlassen zu werden.

Das ist die Rückmeldung, die ich von ihr in der Sitzung bekomme – wir vereinbaren keinen neuen Termin. Wenn sie jedoch Bedarf hat, meldet sie sich gerne wieder.

Ich bin dir so dankbar, weil sich so viel bewegt.

Ich bin auf einem guten Weg.

Ich habe schon soviel ausprobiert und nichts hat mir was gebracht.

Bin dir aus tiefstem Herzen dankbar.

Schon unser erstes Gespräch hat ganz viel in Bewegung gebracht.

Artischocken Abendessen

Ein Abendessen gibt es in der Abendsonne. Momentan ist hier in Frankreich Artischockenzeit. Ich bereite einen Dipp zu aus Honig, Olivenöl und Zitronensaft. Mhhhhm, lecker.

Wizzard spielen

Danach spielen wir Wizzard – zu viert macht es echt Spaß. Momentan haben wir Besuch von Freunden. Nicht alle, die es ankündigten, machen ihren Besuch auch wahr – deswegen freuen wir uns besonders.

 

Nach einem kleinen Spaziergang ist es dann Zeit, die Beine hoch zu legen. Und das habe ich dann auch verdient.

Fast Vollmond

Huch – jetzt sind es 13 Bilder. Na macht nix, morgen ist Freitag der 13, da darf das auch mal sein. Ein Blick in den Abendhimmel zeigt: Es ist schon fast Vollmond. Dieses Mal ist der Mond im Skorpion, wenn er voll ist – so wie zum Tag meiner Geburt. Darauf bin ich schon gespannt…

Bloggst du mit?

Wenn ich dich mit meinen Fotos aus dem französischen Onlinebüro inspirieren konnte und auch du Lust hast, regelmäßig zu bloggen, dann möchte ich dich dazu anstiften – zu Bloggen. Mache mit ab 23. Mai 2022 bei der kostenlosen 7-Tage-Challenge Boom Boom Blog. Du kannst dich jetzt anmelden, es gibt auch schon eine Pro-Boom-Boom Blog Phase. Ab Dienstag 17. Mai zeigt Judith Peters schon ganz viele Grundlagen, die für Anfängerinnen alle Hürden nehmen sollen. Du bist richtig, wenn du das Bloggen testen magst – oder wenn du nicht alleine für dich bloggen möchtest – sondern in einer starken Gemeinschaft. Ich werde auch dabei sein und freue mich auf dich!

Bei mir war es ein ganz normaler Bürotag im Onlinebüro – Wie war dein 12. Mai? Was war bei dir los?

 

Jaaaa, ich lass mehr Liebe und mehr Selbstbewusstsein in mein Leben!

Erhalte meinenNewsletter, den Connection Letter direkt in dein Postfach. Mehr Liebe, mehr starke Gefühle & mehr starkes Selbstwertgefühl für dich!

Du hast Dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige den Link in Deinen Emails.