Einsam in Beziehung – Wege aus der emotionalen Isolation

Jun 5, 2023 | Beziehung | 0 Kommentare

Selbst in einer Beziehung kann sich Einsamkeit breitmachen und das Gefühl der emotionalen Isolation macht sich breit. In diesem Blogbeitrag “Einsam in Beziehung? Wege aus der emotionalen Isolation” erkunde ich dieses Thema und gebe Einblicke in die Symptome von Einsamkeit, den Umgang mit emotionalem Alleinsein in einer Beziehung sowie Lösungsansätze, um die Verbundenheit wiederherzustellen. Erfahre, wie du die Einsamkeit überwinden kannst, um eine erfüllende Beziehung aufzubauen, in der du dich verstanden und geliebt fühlst.

Wie du Einsamkeit in Beziehung hinter dir lässt und der emotionalen Isolation entkommst.

Inhaltsverzeichnis zu Einsamkeit in Beziehung

Was sind die Symptome von Einsamkeit?

Einsamkeit tritt nicht nur in Beziehungen auf. Sie kann sich auf unterschiedliche Weise äußern. Oftmals fühlen sich Betroffene trotz eines Partners oder einer Partnerin einsam. Sie können sich ungeliebt, unverstanden oder nicht gesehen fühlen. Trauer, Schmerz oder Hilflosigkeit deuten dabei hin auf die Emotionale Leere und das Vermissen einer tiefen Verbindung. Diese Gefühle können Anzeichen für Einsamkeit in der Beziehung sein. Es ist wichtig, diese Gefühle ernst zu nehmen und nach Lösungen zu suchen. Menschen sind nicht dafür geschaffen, alleine zu sein – auch wenn viele sich damit arrangieren. Ich spreche hier nicht von der Einsamkeit, die manche vielleicht im Kopf haben – der Eskimo, der alleine an seinem Eisloch angelt oder der Eremit, der alleine in den Bergen lebt. Oftmals haben wir dabei einen Menschen vor dem inneren Augen, der alleine sitzt, den Blick gesenkt und von einer tiefen Melancholie umgeben ist. Diese visuelle Vorstellung spiegelt die emotionale Leere und den Mangel an menschlicher Verbindung wider, die Einsamkeit mit sich bringt. Und hier geht es nicht um diese Menschen, die ganz alleine sind, auch wenn du in Gemeinschaft mit anderen lebst, kannst du einsam sein oder dich einsam fühlen.

Was ist emotionale Einsamkeit?

Emotionale Einsamkeit bezieht sich auf das Gefühl, von anderen nicht ausreichend emotional unterstützt oder verstanden zu werden. In einer menschlichen Begegnung bedeutet dies, dass trotz eines anderen Menschen ein Mangel an emotionaler Nähe und Verbundenheit besteht. Das Bedürfnis nach echter, tiefgehender Kommunikation und dem Austausch von Gefühlen bleibt unerfüllt, was zu einer tiefen Einsamkeit führen kann. Ein anderer Mensch ist anwesend, aber emotional habt ihr keine Verbindung und du fühlst dich von diesem Menschen auf der Gefühlsebene nicht gesehen. Bei Menschen, die wir nicht kennen, akzeptieren wir dies – da ist ja keine Vertrautheit da. Aber wie ist es, wenn du in dich einsam fühlst mit deinem Partner oder mit deiner Partnerin?

Emotionale Einsamkeit in der Beziehung

In einer Partnerschaft kann emotionale Einsamkeit besonders schlimm sein. Es ist gar nicht so selten, dass Frauen und Männer sich trotz Partner oder Partnerin alleine fühlen. Das Fehlen einer tiefen Verbindung und das Bedürfnis nach emotionaler Unterstützung können das Gefühl der Einsamkeit verstärken. In vielen Fällen ist sogar die Art und Weise, wie ein Paar miteinander interagiert, die Ursache für die emotionale Einsamkeit. Es ist wichtig zu verstehen, dass emotionale Nähe ein grundlegendes menschliches Bedürfnis ist und in einer Beziehung nicht vernachlässigt werden darf. Diese Verbindung ist die Grundlage der gesamten Beziehung und aus meiner Erfahrung sozusagen das Fundament, auf dem ihr alle eure Vorhaben gründen könnt. Seien das nun Kinder oder andere gemeinsame Visionen wie eine Reise, ein Haus oder eine gemeinsame Firma.

Ich fühle mich einsam in der Beziehung – vom Partner nicht gesehen werden

Wichtig ist noch zu betonen, dass es keine Einbahnstraße ist, ob du dich unglücklich und einsam in der Ehe fühlst. Das Gefühl, sich in einer Beziehung einsam zu fühlen, kann auf beiden Seiten entstehen. Es kann sein, dass beiden die Fähigkeit zur Verbundenheit fehlt – oder auch nur einem. Es kann sein, dass es nur ein Gefühl ist von “ich fühle mich einsam” und diese fehlende Verbundenheit fußt in deinem Nervensystem. Es kann sein, dass diese Fähigkeit dem anderen fehlt – oder sie fehlt euch beiden. Dieses Erleben kann viele Fragen aufwerfen, kann die Ursache von vielen Konflikten sein und Zweifel an der eigenen Partnerschaft und auch der Beziehungsfähigkeit auslösen. Es ist wichtig zu erkennen, dass es diese Gefühle normal sind und es keine Schande ist, sie anzusprechen. Offene und ehrliche Kommunikation mit dem Partner oder der Partnerin kann der erste Schritt sein, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Manchmal ist es notwendig, dem Partner oder der Partnerin die Gefühle und Bedürfnisse mitzuteilen, um sich gesehen und verstanden zu fühlen. Offene Kommunikation und Empathie können dabei helfen, eine tiefe Verbindung herzustellen.

Ich fühle mich einsam in der Ehe – ist Zweisamkeit eine Lösung für Einsamkeit?

Manche heiraten und denken, jetzt haben sie die Einsamkeit überwunden – und machen eine ganz andere Erfahrung. In einer Ehe können sich Einsamkeitsgefühle besonders stark manifestieren. Das Bedürfnis nach Zweisamkeit und einer tiefen Verbindung ist in einer Ehe oft besonders ausgeprägt. Besonders schlimm ist es, wenn es sich gar nicht um Zweisamkeit handelt, die hier gelebt wird, sondern viel mehr um eine Symbiose. Nur zwei in sich starke Persönlichkeiten, die sich beide in die Liebesbeziehung einbringen und auch ihren eigenen Weg gehen, können diese Verschmelzung überwinden. Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass es normal ist, sich gelegentlich einsam zu fühlen. Doch wenn dieses Gefühl dauerhaft besteht, ist es ratsam, aktiv an der Wiederherstellung der emotionalen Verbundenheit zu arbeiten. Zweisamkeit ist nicht notwendig immer eine Lösung dafür, Einsamkeit in der Ehe zu überwinden. Aber es ist möglich.

Wieviel Einsamkeit in der Beziehung ist normal?

Einsamkeit in der Beziehung ist ein komplexes Thema, und es gibt kein festes Maß dafür, was als “normal” angesehen werden kann. Jeder Mensch empfindet Einsamkeit anders. Es ist wichtig, auf die eigenen Gefühle zu achten und sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Kein Mensch kann alle Bedürfnisse des Partners erfüllen – das ist schlicht unmöglich. Jeder Mensch ist ein anderer Typ – vielleicht bist du extrovertiert und dein Mann ist introvertiert? Alleine aus diesem Unterschied wird ein wenig Einsamkeit resultieren. Und es gibt ja noch viel mehr Unterschieden zwischen zwei menschen. Wenn das Gefühl der Einsamkeit jedoch überhandnimmt und die Lebensqualität stark beeinträchtigt, ist es ratsam, die Situation genauer zu betrachten und mögliche Gründe zu ergründen.

Was sind die möglichen Gründe, dass du dich einsam fühlst in einer Beziehung?

Es gibt verschiedene Gründe, warum man sich trotz einer Beziehung einsam fühlen kann. Zum einen sind Unterschiede normal. Aber auch Mangelnde Kommunikation, fehlende emotionale Intimität, unterschiedliche Bedürfnisse oder eine ungleiche Verteilung von Aufmerksamkeit und Zeit können dazu beitragen. Emotionale Abhängigkeit ist die häufigste Ursache dafür, dass sich einer oder beide einsam und alleine fühlen in der Beziehung. Diese hat ihren Ursprung oft in der Kindheit oder auch in unbewältigten Überforderungen, die in Krisenzeiten nicht gelöst werden konnten. Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass Einsamkeit in der Beziehung nicht zwangsläufig bedeutet, dass die Partnerschaft gescheitert ist, sondern dass es Raum für Kommunikation, Wachstum und Veränderung gibt.

Was tun, wenn man sich in der Beziehung alleine fühlt?

Wenn man sich in einer Beziehung alleine fühlt, ist es wichtig, dieses Gefühl anzusprechen und offen mit dem Partner oder der Partnerin darüber zu reden. Eine offene Kommunikation kann dazu beitragen, Missverständnisse aus dem Weg zu räumen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Es kann auch hilfreich sein, professionelle Unterstützung in Form von Paartherapie oder Beratung in Anspruch zu nehmen, um die Beziehung wieder auf eine solide Grundlage zu stellen. Und dieser Schritt ist wichtig, bevor du über dich sagst: “Ich vereinsame in meiner Ehe.”

Welche Lösungen und Auswege gibt es aus der Einsamkeit?

Es gibt verschiedene Lösungsansätze, um Einsamkeit in der Beziehung zu überwinden. Eine offene und ehrliche Kommunikation ist von zentraler Bedeutung. Das erfordert erstmal viel Vertrauen des anderen. Manche sind sich gar nicht sicher, ob sie sich trennen sollen oder ob sie zusammen bleiben sollen. Viele, die von sich sagen: “Ich fühle mich als Single trotz Beziehung.”, sagen von sich: “Ich weiss gar nicht, was ich will.” Und auch das ist normal – denn das Nervensystem ist in einem Modus, in dem beides seine Ursache hat. Wenn dies so ist, dann hilft das, was bei anderen Verbundenheit schafft, nicht mehr. Gemeinsame Aktivitäten können helfen, Verbundenheit zu schaffen. Aber bei dir kann es sich so anfühlen, als hat das keinen Effekt. Die bewusste Wahrnehmung und Erfüllung der Bedürfnisse beider Partner kann ebenfalls zu einer tieferen Verbindung führen. Falls dein Nervensystem nicht gut reguliert ist, kann es sich für dich anfühlen, als würde der Partner es gar nicht ernst nehmen, seine Bemühungen kommen dann nicht an. Paartherapie kann eine unterstützende Option sein, um an der Beziehung zu arbeiten und Einsamkeit zu überwinden. Aber es ist dann auch wichtig, dass jeder an seinen eigenen Themen arbeitet, damit das Nervensystem wieder Verbundenheit spüren kann.

Fragen, die helfen die Einsamkeit zu überwinden

Um die Einsamkeit in der Beziehung zu überwinden, können folgende Fragen hilfreich sein:

  1. Wie kann ich meine Bedürfnisse klar kommunizieren?
  2. Was kann ich tun, um die Verbindung zu meinem Partner oder meiner Partnerin zu stärken?
  3. Welche Aktivitäten können wir gemeinsam unternehmen, um uns wieder näherzukommen?
  4. Wann haben wir das letzte Mal bewusst Zeit füreinander genommen?
  5. Welche schöne gemeinsamen Erlebnisse hatten wir?
  6. In welchen Augenblicken fühle ich diese Einsamkeit?
  7. Ist das Vertrauen da, meine Wünsche mit meinem Partner oder Partnerin zu kommunizieren?
  8. Interessiert sich dein Partner für dich oder hast du den Eindruck, dass du ihm gleichgültig bist?
  9. Welche Seiten deiner Person werden von ihm oder ihr nicht gesehen?
  10. Fühlst du dich in der Beziehung immer einsam oder gibt es Ausnahmen?
  11. Kennst du deine Sehnsüchte und kannst du diese mitteilen?
  12. Gibt es Situationen oder Erlebnisse, in denen du dich mit deinem Partner verbunden fühlst?
  13. Wer kann uns helfen, wenn wir es alleine nicht schaffen?
  14. Wer kann mir helfen, wenn mein Partner nicht an sich arbeiten möchte?

Indem man diese Fragen reflektiert und offen mit dem Partner oder der Partnerin bespricht, kann man den Weg zu mehr Verbundenheit und weniger Einsamkeit in der Beziehung ebnen.

Einsamkeit in einer Beziehung ist ein komplexes Thema, das viele Paare betrifft. Es ist wichtig, die eigenen Gefühle ernst zu nehmen und aktiv an der Wiederherstellung der emotionalen Verbundenheit zu arbeiten. Mit offener Kommunikation, Empathie und gezielten Maßnahmen kann man den Weg aus der Einsamkeit finden und eine erfüllte Partnerschaft aufbauen, in der beide Partner sich gesehen und geliebt fühlen. Wenn du Hilfe dabei für dich oder für euch wünschst, hole dir einen Termin für einen Souveränitäts-Check.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst in meinen Newsletter?

Trage dich hier ein!

Vater-/MutterMal Kongress 31.1.-11.2.

Vom 31.1.-11.2. gibt es viele Interviews im Vater- / MutterMal Kongress. Du erfährst von der Erfahrung und von dem Wissen von 25 Speakerinnen und Speakern.

Natürlich geht es bei mir wieder um die Fähigkeiten des Nervensystems. Melde dich an zu den Interviews Die Teilnahme ist ab 0 € möglich. Wenn du das Kongresspaket erwirbst, bekomme ich eine kleine Provision – es handelt sich um einen Affiliate-Link. Klicke auf das Bild oder hier und du kannst dich anmelden.

Podcast Frau Selbstbewusst