“Was ist denn das?”, wirst du dich vielleicht fragen? Oder: “Wozu soll ein Claim denn gut sein?” Um genau zu sein, habe ich mir selber diese Fragen gestellt. Aber ich merkte bald, dass es ein Zeichen von Unverwechselbarkeit ist, einen guten Claim zu haben. Natürlich nehme ich schon lange gute Claims wahr. Aber ich dachte immer, dass ich das entweder nicht brauche – oder dass es das für mich einfach nicht gibt. Gibt es aber: Ruheexplosion!

Mein Claim hat zwei “Mütter”

Als erstes mag ich dir die beiden vorstellen, die verantwortlich für sind, dass ich heute eben doch ein Claim mein digitales Zuhause ziert. Oder sollte ich lieber sagen, es waren Hebammen? Na, egal ob sie die Mütter oder die Hebammen meines Claims sind – diesen beiden Frauen habe ich es zu verdanken, dass mein Business jetzt von einen Claim geziert wird. Als erstes Judith Peters alias Sympatexter. Sie ist eine geniale Claim-Finderin. Sie hat mich davon begeistert, einen Claim haben zu wollen und sie hat mir einen Workshop empfohlen mit Maria. Das ist die zweite Claim-Hebamme (oder Mutter?) – Maria Bonhila. Maria veranstaltete letzte Woche den Workshop “Claim your Lighthouse”. Ich glaubte bei der Anmeldung nicht so richtig, dass ich einen guten Claim für mich finden könnte. So einen, der so richtig gut zu mir passt und unverwechselbar ist. Aber es hat geklappt.

Wie ich den Claim gefunden habe

Maria stellte uns verschiedene Aufgaben. Erst habe ich ein paar Statements aufgeschrieben, die meine Arbeit charakterisieren: “Ich steht zu mir.” oder “Ich bin wirklich ich.” und ganz gut fand ich auch “Bleib dir treu”. So richtig vom Hocker gehauen hat mich aber keiner der Sätze. Die hätte sich auch jede andere auf ihre Seite schreiben können. Dann hat Maria uns angeleitet, unsere Vision vor dem inneren Auge zu sehen. Ich sah, wie ganz viele Frauen ihre Hände in die Höhe reissen – für mich war da die Kraft von einem Vulkan drin, fließende Lava oder von einer Explosion. Der Workshop war über vier Termine verteilt. Maria gab uns immer erstmal ihren Input und wir trafen uns danach zu dritt oder viert in einer Mastermind. Dort stellte ich ganz kurz meine Arbeit vor. Und ich bekam von den Frauen Rückmeldung dazu, wie ich wirkte. “Als erstes fällt mir auf, dass du Ruhe ausstrahlst und ich merke, dass sich das auch auf mich überträgt.” Wummm! Genau, das bin ich. Das wofür ich mich jahrelang geschämt habe, dass ich so ruhig bin – das ist meine Superkraft. Ja. Das sage ich ja schon lange, aber dass das mal die Grundlage für meinen Claim sein könnte – darauf bin ich nicht gekommen. “Ruhe” ist also der erste Teil vom Claim. Und der zweite hat mich dann einfach von der Wortliste angehüpft, die wir aus den Aufgaben von Maria gesammelt hatte. Fertig ist der Claim: Ruheexplosion!

Was bedeutet Ruheexplosion für mich?

Dieses Wort verbindet mich und meine Arbeit. Die Ruhe, das bin ich. Ich bin die Ruhe selbst. Das wurde mir schon immer rückgemeldet: “Du bringst überall Ruhe rein.” Mich bringt so leicht nichts aus der Ruhe. Und diese Ruhe überträgt sich auch leicht auf die, mit denen ich Zeit verbringe. Diese Ruhe überträgt sich auch auf dich, wenn du mit mir arbeitest. Mein ruhiges Wesen bewirkt, dass andere mir schnell vertrauen können, es bewirkt, dass andere sich bei mir sicher fühlen. Und mein ruhiges Wesen bewirkt, dass andere sich mir leicht öffnen und an ihre Gefühle dran kommen.

Das ist der zweite Teil des Claims, die Explosion. Bei manchen “explodieren” die Gefühle. Wie oft höre ich in meiner Arbeit: “Jetzt bin ich aber überrascht, dass ich weine, weil das konnte ich schon lange nicht mehr. Lege dir also auf jeden Fall Taschentücher bereit – wenn du mit mir arbeiten magst. Aber das nur am Rande – es geht ja um den Claim. Menschen kommen durch mich also schnell an ihre Gefühle. Aber das ist noch nicht die ganze Explosion. Viele sind überrascht, wenn sie merken, dass ich ganz schnell sehen kann, was der Punkt ist, der dafür verantwortlich ist, dass sie bisher nicht weiter gekommen sind. Und noch überraschter sind sie, wenn wir diesen einen Punkt auch ganz schnell transformieren können. Wenn ich jetzt noch dazu sage, dass die Betroffenen oft schon viel versucht hatten, um genau diese Veränderung zu bewirken und es ihnen bis dato nicht gelungen war? Und plötzlich fühlt sich das Leben ganz anders an, sie brauchen keine Energie mehr darin investieren – es fühlt sich einfach anders an. Die Explosion steht für mich dafür – für die schnelle Veränderung und dass wir so schnell an die Gefühle dran kommen. Dabei arbeite ich auf tiefer Ebene und es passiert tiefe Transformation.

Du willst Ruheexplosion für dich?

Bei mir dreht sich alles um Transformation. Manche transformieren ein wenig langsam – andere schneller. Ich kann jetzt nicht jedem eine sofortige Explosion versprechen. Manche Explosionen passieren erst nach einer gewissen Zeit. Aber sie passieren. Das ist mir wichtig. Falls ich das bei einer Frau mal nicht bewirken kann – und das gibt es auch – dann verweise ich sie weiter. Dann gibt es jemanden anderen, der für sie Veränderung bewirken kann. Weil, ich will etwas bewegen. Und vor allem ist mir wichtig, dass es keine oberflächliche Veränderung ist. Ich arbeite auf der Ebene der Identität und bin schon fast ein wenig enttäuscht, wenn mal eine Frau bei einem Termin damit zufrieden ist, wenn ich ihr einfach nur erklären brauche, dass sie keine Schuldgefühle ihrer Mutter gegenüber zu haben braucht. Denn durch eine Erklärung, durch ein paar Worte, durch Informationen passiert nicht die tiefe Transformation, die meine Arbeit kennzeichnet. Sonst könntest du ja auch ein Buch lesen. Das meine ich mit Explosion. Also, dass da etwas ganz in der Tiefe sich verändert. Und zwar nachhaltig. So eine tiefgreifende Veränderung ist auch bei Monika passiert.

Judith Peters schreibt in ihrem Blogbeitrag über ihren Claim: “Ein guter Claim spricht unserer Zielgruppe aus dem Herzen, sie erkennt sich darin wieder.” Und wenn du dich auch wieder erkannt hast, dann bist du bei mir richtig. Dann freue ich mich, wenn du unten in der Box auf meinen Newsletter hüpfst und meinen Podcast hörst.

 

Jaaaa, ich lass mehr Liebe und mehr Selbstbewusstsein in mein Leben!

Erhalte meinenNewsletter, den Connection Letter direkt in dein Postfach. Mehr Liebe, mehr starke Gefühle & mehr starkes Selbstwertgefühl für dich!

Du hast Dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige den Link in Deinen Emails.