fühlbar anders
#53 - Ich stelle mich der Angst - warum ist sie immer noch da?
/

Ich hatte ein Gespräch mit einer jungen Frau und das hat mich zu dieser Folge inspiriert. Vielleicht fragst du dich das auch? Ich stelle mich der Angst und sie ist noch nicht entschwunden? Oder noch wichtiger: Wie werde ich sie los?

Ich stelle mich der Angst – und der Erfolg ist nur, dass sie bleibt

Das nagt natürlich mal wieder am Selbstbewusstsein. Denn du zahlst dann auf dein Selbstwert-Konto ein, wenn du Erfolgserlebnisse hast. Wenn du dich nur anstrengst – es aber nicht das erwünschte Ergebnis hat, das macht den Selbstwert nicht gerade größer. Heute spreche ich darüber wie es sein kann, dass die Angst bleibt, auch wenn du dich ihr schon gestellt hast. Und ich verrate dir auch, wie du sie wirklich los werden kannst. Und noch wichtiger – wie das auch auf dein Selbstwert-Konto einzahlt.

*************************************************************

Buchtipp Die Tipps, die ich im Podcast gebe, beruhen auf dem Wissen zum Vagusnerv. Dieser kann ganz vieles bewirken im Körper. Er ist unser sogenannter “Ruhenerv”. Was ihn vor allem steuert ist Stress und damit vor allem zwischenmenschliche Themen, aber auch unangenehme körperliche Beschwerden. Falls du mehr darüber lernen möchtest empfehle ich das Buch “Der Selbstheilungsnerv” von D. Rosenberg: https://amzn.to/2Wo9p5Q​ (*)

*************************************************************

Oder komme gerne in meine Gruppe bei Facebook zum Vagusnerv
Hier findest du mich bei Apple Podcast / iTunes
Du kannst der Folge auch auf bei YouTube lauschen.
Im Blog kannst du diesen Beitrag auch lesen.

**************************************************************

Und wenn du ein kostenfreies Orientierungsgespräch mit mir vereinbaren möchtest, dann geht es hier entlang.

**************************************************************

Du kennst jemanden, dem diese Folge helfen kann? Dann schicke sie gerne weiter. Und wenn du selber eine Frage hast, stelle sie hier in den Kommentaren oder schreibe mir eine Email.

Du hast auch das Gefühl, dich zu stellen und es ist vergeblich?

Das kann ganz schön frustrierend sein. Wenn auch du Lust drauf hast, endlich wieder Boden unter den Füßen zu spüren und zumindest einen Plan zu haben wie du das anstellen könntest, dann: Lass uns einfach unverbindlich über deine Gedanken und Sehnsüchte sprechen. Und der Vorteil meiner Begleitung ist: ich komme über den Computer zu dir nach Hause. Oder an einen anderen Ort  – eben genau dahin wo du gerade sind und dir Unterstützung  wünschst.

Alles Gute für dich und viele Grüße aus dem herbstlichen Südfrankreich. In den nahen Pyrenäen hat es geschneit die letzten Tage. Seither ist es kalt in der Nacht, aber tagsüber ist es noch wunderbar sonnig.

Herzlicher Gruß
Shivani Vogt

Hast du diese Folgen schon gehört?

#52 – Sabrina Huschka und ihr Projekt Sextalk

#50 – Hilfe, ich fühle mich verpflichtet

#47 – Hilfe, wie werde ich erwachsen?

(*) Affiliatelink – das bedeutet, wenn du über diesen Link etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, für dich ändert sich am Preis nichts.